Wieskirche

13.10.2015 at 18:17

Wieskirche: Prachtvolle Wallfahrtskirche bei Steingaden

Von außen eine eher unscheinbare Kirche, dafür ist sie im Inneren umso beeindruckender. Ihre prachtvolle Einrichtung und die bunte Deckenmalerei sucht ihresgleichen. So etwas hätte ich von dieser äußerlich unscheinbaren und abseits gelegenen Kirche nicht erwartet.

Wieskirche prunkvoller Altar

Altar der Wieskirche

Bei der Kirche handelt es sich um eine Wallfahrtskirche im Stile des Rokoko und zählt heute zum Weltkulturerbe. Sie wurde von den Brüdern Johann Baptist und Dominikus Zimmermann im Auftrag des Kloster Steingaden erbaut. Der Bau erfolgte von 1745 bis 1754 und brachte das Kloster dabei in erhebliche finanzielle Schwierigkeiten. Die veranschlagten Kosten wurde dabei um ein vielfaches übertroffen, wovon sich das Kloster bis zu seiner Auflösung nicht mehr erholte.

Wieskirche Innenraum mit prunkvoller Altar

Innenraum der Wieskirche

Auch wenn auf den Bildern keine Menschen zu sehen sind, ist die Wallfahrtskirche immer sehr gut besucht. Infolgedessen ist nicht nur für die Fotografie ausreichend Geduld notwendig. Ich kann allerdings nur jedem einen Besuch von diesem Kunstwerk empfehlen.

Wieskirche Bereich um die Orgel

Orgelprospekt

Orgel und Deckengemälde der Wieskirche

Ein prachtvolles Deckengemälde

Aufwendig gestalteter Altar der Wieskirche

Altar der barocken Wieskirche

Altar der Wieskirche im Kerzenschein

Altar im Kerzenschein

Tags: