Beliebte Tags:

Erfurt und Umgebung

28.08.2016 at 21:33

Über meine Heimatstadt Erfurt und Umgebung

Dieser Beitrag wird fortlaufend aktualisiert und ist deswegen auf der Startseite angepinnt.

28.08.2016 Zum näheren Kennenlernen ging es heute mit meiner neuen „Flamme“ auf den Petersberg von Erfurt. Ich habe mir zusätzlich zu meiner sehr guten, aber recht schweren Ausrüstung, etwas Leichtes für „immer dabei“ zugelegt. Es ist die Panasonic Lumix DMC-GX8 mit dem 15 mm 1.7 Leica Objektiv (31 mm KB-Format) und das 42,5 mm 1.7 ASPH (85 mm KB-Format) geworden. Die ersten Eindrücke sind positiv, für so eine kleine Kamera macht sie doch erstaunlich gute Bilder.

Erfurt Petersberg mit Blick auf den Dom

Blick auf den Dom

Erfurt Pertersberg Ausblick mit Fernrohr

Petersberg Ausblick

Ein tolles Fotomotiv – Der Mond

05.12.2016 at 22:13

Mondaufnahmen

05.12.2016 Heute habe ich mal wieder den Mond fotografiert. Auch wenn die Bedingungen nicht zu 100% ideal waren, bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Beim genaueren Betrachten erkennt man zwar am oberen Teil des Mondes etwas Dunst, die minimale Unschärfe ist aber nur in voller Auflösung erkennbar.

erstes Viertel vom zunehmenden Mond

Viertelmond

Hier ein Ausschnitt vom oberen Bild des Mondes mit seinen vielen, durch Meteoriten entstandenen, Einschlagkratern.

Aufgenommen wurde es mit dem Canon Objektiv EF 500/4.0 IS und dem Extender 2.0x III. Das ergibt eine stattliche Gesamtbrennweite von 1000mm. In Verbindung mit der Crop Kamera EOS 7D Mark II ist der Mond schon fast formatfüllend.

Bildausschnitt der Kraterlandschaft vom Mond

Kraterlandschaft des Mondes

Partnachklamm

17.10.2015 at 14:39

Partnachklamm bei Garmisch-Partenkirchen

Dieses Jahr haben wir uns für eine leicht begehbare Klamm entschieden. Die Partnachklamm befindet sich im Reintal bei Garmisch-Partenkirchen. Sie hat zwei verschiedene Wege, mit jeweils unterschiedlichen Herausforderungen. Der einfachere und für mich schönere Weg führt entlang dem Wildbach Partnach durch die Klamm.

Die Partnachklamm wurde 1912 zum Naturdenkmal erklärt und 2002 mit „Bayerns schönste Geotope“ ausgezeichnet.

Partnachklamm: Klamm mit Wildbach Partnach

Wildbach Partnach

Partnachklamm: schmale Wasserfälle und Wege durch die Klamm

Der schmale Weg durch die Klamm

Wieskirche

13.10.2015 at 18:17

Wieskirche: Prachtvolle Wallfahrtskirche bei Steingaden

Von außen eine eher unscheinbare Kirche, dafür ist sie im Inneren umso beeindruckender. Ihre prachtvolle Einrichtung und die bunte Deckenmalerei sucht ihresgleichen. So etwas hätte ich von dieser äußerlich unscheinbaren und abseits gelegenen Kirche nicht erwartet.

Wieskirche prunkvoller Altar

Altar der Wieskirche

Bei der Kirche handelt es sich um eine Wallfahrtskirche im Stile des Rokoko und zählt heute zum Weltkulturerbe. Sie wurde von den Brüdern Johann Baptist und Dominikus Zimmermann im Auftrag des Kloster Steingaden erbaut. Der Bau erfolgte von 1745 bis 1754 und brachte das Kloster dabei in erhebliche finanzielle Schwierigkeiten. Die veranschlagten Kosten wurde dabei um ein vielfaches übertroffen, wovon sich das Kloster bis zu seiner Auflösung nicht mehr erholte.

Wieskirche Innenraum mit prunkvoller Altar

Innenraum der Wieskirche

▲ nach oben